Mit letzter Saft

19. März '17

Schon Mitte März? Die Äpfel müssen verarbeitet werden. Zu meiner Freude war der größere Teil äußerlich noch sehr ansehnlich und innerlich war nur ein einziger hin. Guter Lagerapfel!

Beetpatenschaft

11. März '17

Mal ganz was Neues: Ich habe eine Beetpatenschaft vergeben :-) Pablo - ein guter Freund und Koch - hat sich gerade sein eigenes Beet umgegraben und gemulcht. So sehr ich auch die Tage allein im Garten schätze - zu zweit zu arbeiten ist schon was tolles! Man muss nicht alles selber machen ;-), man kann im Urlaubsfall auch mal füreinander einspringen, und nicht zuletzt bekommt man auch mal einen alternativen Blickwinkel auf die Dinge. Als Koch hat Pablo ganz andere Wünsche, was auf's Beet soll. Das wird interessant!

Und als Outdoor-Koch steuert Pablo noch ganz was anderes bei: Sehr leckere vegetarische Paella. natürlich alles Produkte aus dem Garten: Bananen, Reis, ...

Erfurter Buschland

11. März '17
16. März '17

Den Eingangsbereich des Gartens habe ich nun umgestaltet. Ewig lang war dieser Bereich ja mein "Wertstoffhof": Schnittgut, Äste, Nadeln, geborgene Steine, etc. Aber die destruktive Zeit des Rückbaus ist größtenteils überwunden. Was ich jetzt tue, kann meist dann schon so bleiben.

Der gerade Eingangs-Weg ist passé, ein geschwungener führt nun um neu gepflanzte Büsche herum. Die Abdeckung des Wasserschachts ist nun nicht mehr ein zusätzliches Objekt, das Beetfläche nimmt, sondern in den Weg integriert. Den Bausand unter den Wegplatten habe ich zusammengezogen und einen Sanddorn hinein gepflanzt. Danke an dieser Stelle an den lieben Kollegen, der diesen Ableger monatelang für mich vor der Sense verschont hat. Gleich nebenan lagen ja zentimeterdick Nadeln von der riesigen Fichte. Diesen Platz fand ich passend für Blaubeeren, die ja sauren Boden mögen. Ich habe zwei unterschiedliche und deutlich unterschiedlich teure Sorten gekauft. Mal sehen ob's auch einen Unterschied macht.

Am Ende soll das Ganze auch noch ein wenig Sichtschutz für den Sitzplatz bieten und natürlich den Vögeln verstecke bieten.

Holzwolle

11. März '17

Holzwolle kaufen? Nö! Selbst ist der Gärtner.

Weidenzaun

03. März '17

I'll build a big fence and I'll make nobody pay for it.
It's gonna be totally great - that's true!

Schön, wenn man mit Ehrlichkeit richtig weit kommt. Statt bei Nacht und Nebel an der Erfurter Gera Weidenzweige zu klauen, habe ich beim Grünflächenamt angerufen und wollte wissen, wann und wo Weiden geschnitten werden, dass ich mir mal welche mitnehmen kann. Und promt kriege ich einen Tipp, wo Weiden stehen, bei denen ich mich einfach bedienen kann und noch den Namen des Mitarbeiter, auf den ich mich im Falle eines Falles berufen kann. Kostenlos! Klasse!

So, der Plan ist jetzt:

  • Die Weiden treiben aus
  • Ich binde oben hübsche Halbbögen zusammen
  • Die Weiden treiben aus den Bögen senkrecht aus und liefern fortwährend Routen
  • Diese flechte ich unten ein, bis ich einen vollständigen Zaun habe
  • Der alte Maschendrahtzaun kann weg
  • Ich nutze alle weiteren Routen für weitere Zaunsegmente, der Zaun baut sich selbst auf
  • Später habe ich dann Material für Beetkanten und alles mögliche
Kann das klappen? Was meint ihr? Wann werde ich damit fertig? :-)

I.M.S.
09.03.2017 - 13:24
Das Gute am Gärtnern ist ja, daß man eigentlich NIE fertig ist :-) Hermann hat übrigens vor Jahren in ähnlicher Bauweise ein Tipi aus Weidenzweigen angefangen. Erkundige Dich mal bei Johanna, was daraus geworden ist. Die Schneidarbeiten sind, glaube ich, nicht zu unterschätzen ... Auf jeden Fall aber: guten Erfolg!

Vorzucht-Tagebuch

26. Februar '17
04. März '17
10. März '17
14. März '17
17. März '17

Es regt sich was!

18. Februar '17
03. März '17

Sozialer Wohnungsbau

12. Februar '17

Bevor die Vögel anfangen Nester zu bauen (wann ist das eigentlich genau?), will ich noch schnell ein paar Subventionsmaßnahmen durchbringen. Die im Sägewerk meinten, Douglasie lohnt sich, da beständiger, allrdings nicht das schnell gewachsene Zeug aus dem Baumarkt... Und jetzt? Ich habe jedenfalls Douglasie gekauft und hoffe der Euro mehr pro Brett bringt's jetzt. sägerauh gab's nicht. Ich hoffe die Vögel kommen trotzdem zurecht.

04. März '17

Forsetzung folgt! Die Florfliegen, Zaunkönige, Fledermäuse, Schmetterlinge etc. haben ja noch keine Bleibe :-P

Auf in die neue Saison

27. Januar '17

Wenn der Garten ruht, hat man jede Menge Zeit für neue Pläne. Also habe ich schonmal Saatgut bestellt und die Vorzucht und Pflanztermine eingetaktet. Die Beetfläche werde ich im kommenden Jahr versuchen zu verdoppeln!

Hier gibt es den ganzen Kalender im xls-Format

Noch Ideen und Anregungen? Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt!